Vertrag fitnessstudio und corona

Martyn James von der Beschwerde-Website Resolver sagt: “Es wird eine Testzeit für diejenigen sein, die nach der Sperrung beginnen, das Fitnessstudio wieder zu benutzen. Wenn Ihnen nicht der Zugang zu genau den gleichen Einrichtungen und Dienstleistungen angeboten wird, für die Sie sich angemeldet haben, sehe ich keinen Grund, warum Sie Ihren Vertrag nicht kündigen dürfen.” “Das sollte gelten, unabhängig davon, ob Ihr Vertrag mit dem Fitnessstudio es Ihnen ermöglicht, Zahlungen für eine Weile auszusetzen. Sie müssen in der Regel die vollen Kosten Ihres Vertrags bezahlen, wenn Sie eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio vorzeitig kündigen möchten. Wenn Sie z. B. einen Einjahresvertrag nach 6 Monaten kündigen, müssen Sie in der Regel für die verbleibenden 6 Monate bezahlen. Wir haben die sieben besten Fitnessstudio-Franchise in Australien nach Marktanteilen – Anytime Fitness, Fitness First, Snap Fitness, Plus Fitness, Fernwood Fitness, Jetts und Goodlife Health Clubs – kontaktiert, um nach deren Richtlinien für Mitgliedschaften und Zahlungen während der Abschaltung des Coronavirus zu fragen. NEW YORK (CBSNewYork) — Fitnessstudios im gesamten Drei-Staaten-Gebiet bereiten sich auf die Wiedereröffnung vor, sobald sie grünes Licht erhalten, aber was ist, wenn Sie aus Ihrem Vertrag aussteigen wollen? Er stellt fest, dass jeder Fitnessstudio-Vertrag anders ist und jeder Staat unterschiedliche Verbrauchergesetze hat. Aber dann zwang das Coronavirus alle Fitnessstudios zu schließen. Ich muss schlecht trainieren.

Hier ist die Sache, wenn Sie aus Ihrem Vertrag wollen, müssen Sie die Karte stornieren, die Sie verwenden, um zu bezahlen. Es kann ärgerend sein, aber es ist eine einfache Lösung. Rufen Sie die Bank an, um zu sagen, dass Ihre Karte kompromittiert wurde und Sie zu den Rennen gehen. Prost. Überprüfen Sie Ihren Vertrag für Details, um herauszufinden, wie viel Sie zahlen müssen, wenn Sie vorzeitig kündigen. Ihr Fitnessstudio sollte Ihnen die Kündigung Ihres Vertrags ermöglichen, wenn Sie eine Änderung der Umstände hatten, die bedeutet, dass Sie sich die monatlichen Zahlungen nicht leisten können. Es müsste etwas Bedeutendes sein, z.B. dass Sie Ihren Job verloren haben oder sich plötzlich in einer Menge Schulden wiedergefunden haben. Sie benötigen Beweise, um dies in Ihrem Fitnessstudio zu beweisen.

Regeln liegen im Ermessen der einzelnen Fitnessstudios – daher ist es wichtig, mit Ihnen zu überprüfen. Aber zu denen, die Verträge auf Eis legen, gehören Virgin Active, Nuffield Health, David Lloyd und PureGym. Überprüfen Sie Ihren Vertrag. Dies sollte diejenige sein, die Sie unterschrieben haben, nicht eine generische, die online gepostet wurde, sagte Reischer. Wenn Sie keine Kopie haben, fragen Sie Ihr Fitnessstudio danach. “Rufen Sie sie an, lassen Sie sie wissen, dass Sie beabsichtigen, abzubrechen, und fragen Sie sie, was die Richtlinie ist. Sobald Sie feststellen, was die Richtlinie ist, ist es zwingend erforderlich, dass Sie schriftlich gemäß den Bedingungen des Vertrags nachgehen”, sagte Rechtsanwalt Adam Gana, managing Partner bei Gana Weinstein LLP.